AngeboteAngebote
Anfragen
Newsletter abonnieren
Buchen

Wanderurlaub im Herbst:
Tauchen Sie in ein Meer von Farben

Als hätte sich einer der großen impressionistischen Maler unserer Landschaft angenommen: Sobald die Tage wieder kürzer werden, färben sich die Lärchen und Buchenwälder, die Obstbäume und Weingärten in einem prächtigen Fest, das die Augen betört. Wir haben Gäste, die jedes Jahr zum Wanderurlaub im Herbst wiederkommen und sich dennoch niemals satt sehen können an diesem berauschenden Gemälde der Natur. In der Luft liegt dann ein leicht würziger Duft, die Strahlen der tiefer stehenden Sonne tauchen die Bergformationen in goldenes Licht und die außergewöhnliche Klarheit der Atmosphäre sorgt für unglaubliche Fernblicke auf die uns umgebenden Dolomitengipfel. Streichen Sie sich den Herbst in Gitschberg Jochtal im Kalender an – Sie werden um diese Jahreszeit nichts Schöneres finden.

Wanderurlaub im Herbst: Tauchen Sie in ein Meer von Farben

Noch einmal ganz hoch hinauf steigen

Im Herbst fallen anstrengende Touren leichter. Das Klima bei uns ist dann sehr mild, nicht mehr so sommerlich heißt, weshalb Sie nun auch Aufstiege angehen können, die Sie vielleicht sonst zu schweißtreibend finden würden. Wenn die Natur täglich ein neues Kleid anzieht, lohnen Genusswanderungen und Radtouren. Es gibt immer viel zu schauen: Die Weinbauern lesen die Trauben, Äpfel werden geerntet, oben auf den Anhöhen stehen die Kühe kurz vor dem Almabtrieb und aus vielen Küchen dampft es lieblich. Denn Herbstzeit ist Törggelezeit!

Herbstzeit ist Törggelezeit

Genau richtig zum Törggele

Im Hotel Rosenheim freuen wir uns besonders auf den goldnen Herbst. Beim Törggelen verwöhnen wir Ihren Gaumen mit gerösteten Kastanien, Schlutzkrapfen, feinem Speck und einem guten Glas Vernatsch. Und Törggelen ist nicht gleich Törggelen. Jede Region, ja jede Wirtschaft und jede Buschenschänke pflegt ihre eigene Tradition. Verkosten Sie den Herbst und bilden Sie sich Ihr eigenes Urteil. Eines ist gewiss: Es wird nicht bei einem Mal bleiben!