AngeboteAngebote
Anfragen
Newsletter abonnieren
Buchen

Familienurlaub im Winter:
Zum Kufenspaß nach Gitschberg Jochtal

Erst der Aufstieg – dann die rauschende Abfahrt ins tiefe Tal hinunter. Rodeln ist Familienspaß pur. Kein Leistungsdruck, keine Rekorde, dafür jede Menge ungebremste Freude am Hinabsausen. In Ihrem Familienurlaub im Winter sollte deshalb immer Zeit für eine ausgelassene Rodelpartie sein – und wenn Sie es zum Ausgleich etwas besinnlicher wünschen, dann probieren Sie es doch mit Eislaufen. Das haben Sie seit Ihrer Kindheit nicht mehr gemacht? Dann ist jetzt im Südtirolurlaub der beste Zeitpunkt, mit Ihren Kinder zusammen die Kufen zum Tanzen zu bringen.

Familienurlaub im Winter: Zum Kufenspaß nach Gitschberg Jochtal

Rodelspaß bei Mondschein

In Gitschberg Jochtal hat das Rodeln eine lange Tradition. Kaum ein Ort, der auf sich hält und der keine Naturrodelbahn sein eigen nennt. In den Wintersportgebieten können Sie Rodeln bequem leihen und nach der Fahrt wieder unten abgeben. Hoch kommen Sie mit der Aufstiegsanlage oder zu Fuß, wenn Sie das Rodelvergnügen mit einer Winterwanderung verknüpfen möchten. Sehr beliebt sind bei uns Rodelpartien bei Vollmond oder nächtliches Rodeln auf einer von zahlreichen nachts beleuchteten Rodelbahnen, etwa der Moserhütte bei Meransen. In Gitschberg Jochtal stehen Ihnen neun Rodelpisten zur Verfügung – zwei davon allein in der Region Rodeneck: Eine 3,5 km lange Piste verläuft vom Kompatsch in Lüsen zur Kreuzwiesenalm, eine weitere vom Tulperhof in Lüsen nach Tulper Gampis über 3,3 km.

Rodelspaß

Auf die Eisbahn in Rodeneck und Umgebung

Auch Eislaufen ist sehr gesellig und so beschwingt wie keine andere winterliche Aktivität. In Rodeneck, aber auch in vielen Nachbarorten und das ganze Eisacktal hinauf und hinunter finden Sie Eislaufplätze zur freien Auswahl. Auch hier können Sie meist unkompliziert Schlittschuhe leihen, so dass Sie im Familienurlaub im Winter auch einmal ganz spontan auf die Eisfläche steigen und Ihre Kurven ziehen können.